Internationale Auszeichnung für Forschungsprojekt: DigitalTWIN erhält Special Mention beim buildingSMART Award

DigitalTWIN wurde für seine Forschungsergebnisse mit Schwerpunkt BIM mit einem Special Mention beim buildingSMART International Award ausgezeichnet. Die Auszeichnung der weltweiten Dachorganisation zur Standardisierung des BIM-Datenaustausch im Bauwesen honoriert beispielhafte und relevante Projekte, die openBIM einsetzen. DigitalTWIN erhielt den Special Mention in der Kategorie "Professional Research using openBIM". Es ist die erste, so weitreichende, internationale Anerkennung für das Forschungsprojekt und unterstreicht die Relevanz der Digitalisierung im Bauwesen.

DigitalTWIN setzt sich zum Ziel offene Plattformen und digitale Werkzeuge weiterzuentwickeln, um Dienste, Prozesse und Abläufe im Bauwesens zu vernetzen und zu automatisieren. ©seele

„Wir freuen uns sehr über diese besondere Erwähnung, da wir damit die Projektergebnisse auf internationaler Ebene platzieren konnten und die weiteren Arbeiten einem breiteren Expertenkreis zugänglich sind“, so Dr. Fabian Schmid, Konsortialleiter DigitalTWIN. „Diese besondere Würdigung gibt weiteren Ansporn für die Umsetzung der Ergebnisse und Anwendungen in die Praxis.“

Digitalisierung im Bauwesen vorantreiben

DigitalTWIN setzt sich zum Ziel offene Plattformen und digitale Werkzeuge weiterzuentwickeln, um Dienste, Prozesse und Abläufe im Bauwesens zu vernetzen und zu automatisieren. Dabei stehen universelle Lösungen im Fokus, um die Digitalisierung im Bauwesen in der Breite voranzutreiben: Vom Ausbau der IT-Infrastruktur über Cloud-basierte Datenverarbeitung bis hin zur praktikablen Nutzung von XR-Technologien auf der Baustelle. Drei Use Cases mit begleitendenden Demos thematisieren die relevanten Schnittstellen zwischen Planung, Fertigung und Gebäudebetrieb. DigitalTWIN wird im Rahmen des Smart Service Welt II - Förderprogramms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Die Award-Verleihung fand im Rahmen der buildingSMART Konferenz am 28. und 29. Oktober 2020 virtuell statt. Die Beiträge der nominierten Projekte und der Special Mentions sind unter folgendem Link abrufbar: www.buildingsmart.org/bsi-awards-2020/special-mentions/