Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.  Mehr dazu

Schließen

Forschungsprojekt

Digitale Werkzeuge im Bauwesen

Ein Konsortium aus Industrie und Forschung entwickelt bis 2021 digitale Werkzeuge und Techniken entlang der Wertschöpfungskette des Bauwesens. DigitalTWIN steht für Digital Tools and Workflow Integration for Building Lifecycles und wird im Rahmen des Smart Service Welt II - Förderprogramms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

mehr lesen

Konsortium

Branchenübergreifende Interdisziplinarität

Die Forschungspartner se commerce GmbH (ein Unternehmen der seele-Unternehmensgruppe), das Heinrich-Hertz-Institut der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., die Telegärtner Karl Gärtner GmbH, die Carl Zeiss 3D Automation GmbH, planen-bauen 4.0 und die Werner Sobek Stuttgart AG arbeiten gemeinsam am Forschungsprojekt DigitalTWIN.

mehr lesen

Forschungsergebnisse

Von Bits zu BIM, von ERP bis AR

Gliederung der Arbeitspakete in folgende Teilaufgaben:

  Planung
  Interaktion
  Kommunikation
  Datensicherheit
  Systemintegration
mehr lesen

Aktuelles

Zweites Konsortialtreffen

Anfang Oktober fand das zweite Konsortialtreffen zum Forschungsprojekt DigtialTWIN am Heinrich-Hertz-Institut, HHI, statt.

Die Projektpartner haben die bisher erarbeiteten Anforderungen, Recherchen und diskutierten Demoanwendungen erörtert und daraus die Arbeitsinhalte und...

mehr lesen