Anwenderforum für DigitalTWIN geht in die zweite Runde

© Telegärtner Karl Gärtner GmbH

Vergangene Woche fand das zweite Anwenderforum des Forschungsprojektes DigitalTWIN bei der Telegärtner Karl Gärtner GmbH in Steinenbronn statt. Seit Juni 2018 haben es sich renommierte Projektpartner aus Industrie und Forschung zum Ziel gemacht digitale Werkzeuge und Techniken weiterzuentwickeln, um Dienste, Prozesse und Abläufe entlang der Wertschöpfungskette des Bauwesens zu vernetzen und zu automatisieren. Dieses Mal zur Diskussion: „Informations- und Kommunikationstechnik für die Baustelle“ sowie die „Durchgängigkeit von Daten“. Darunter beispielsweise das Thema „5G auf der Baustelle“ oder „Common Data Environment (CDE) - die Herausforderungen bei der Weiterverarbeitung von Daten zwischen Planern, Fertigern und Betreibern“.